Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sankt Martin 2021

Martin 1
Martins 2
Martin 3

1.Sankt Martin, Sankt Martin,

Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind, sein Ross, das trug ihn fort geschwind.

Sankt Martin ritt mit leichtem Mut, sein Mantel deckt ihn warm und gut.

 

2. Im Schnee, im Schnee saß,

im Schnee da saß ein armer Mann, hatt' Kleider nicht, hatt' Lumpen an.

O helft mir doch in meiner Not, sonst ist der bittre Frost mein Tod!

 

3. Sankt Martin, Sankt Martin,

St. Martin zog die Zügel an, sein Roß stand still beim armen Mann.

St. Martin mit dem Schwerte teilt' den warmen Mantel unverweilt.

 

4. Sankt Martin, Sankt Martin,

St. Martin gab den halben still, der Bettler rasch ihm danken will.

Sankt Martin aber ritt in Eil' hinweg mit seinem Mantelteil.

 

 

 

Wir durften in diesem Jahr wieder Sankt Martin mit unseren Laternen durch Klütz begleiten. Vielen Dank an die freiwillige Feuerwehr, die für uns die Straßen absicherte.

„Unser“ Sankt Martin berichtete uns danach in der Kirche von Martin´s Leben. Und gemeinsam durften wir die Geschichte der Mantelteilung musikalisch miterleben.

Im Anschluss konnten wir uns köstliche Martinshörnchen schmecken lassen und uns mit Punsch am Feuerkorb wärmen.

 

 

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Es war ein schönes Fest.

Martin 4
Martin 5